So bewerben Sie sich richtig - Tipps für eine aussagekräftige Bewerbung

Ob erste Festanstellung nach der Ausbildung oder Studium oder gewünschter Jobwechsel – jeder muss sich früher oder später mit der Frage „Wie bewerbe ich mich richtig?“ auseinandersetzen.

 

Gerade für junge Menschen ist diese Situation oft Neuland. Aber auch Menschen mit mehrjähriger Berufserfahrung, deren letzte Bewerbung schon ein paar Jahre zurückliegt, haben meist Fragen bezüglich der richtigen Vorgehensweise.  Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung in der Personalrekrutierung für namhafte Arbeitgeber*innen geben wir Ihnen Tipps an die Hand, wie auch ihre Bewerbung ab der ersten Seite überzeugen kann.

 

Bewerbungsunterlagen - Do’s:

  • Deckblatt mit Lichtbild, mit entsprechender Farbwahl, Gestaltung und Inhalt können Sie damit einen ersten guten Eindruck bei Personalverantwortlichen hinterlassen
  • Anschreiben (mögl. nicht länger als eine Seite). Bei einem Startup können Sie meist auf ein klassisches Anschreiben verzichten, im öffentlichen Dienst gehört es eher zum Standard
  • Tabellarischer Lebenslauf, gerne mit professionellem Lichtbild, das sie ins rechte Licht rückt
  • Schul-, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse
  • Nachweis über sonstige erworbene Fähigkeiten (z. B. Sprachzertifikat, Nebentätigkeit)
  • Nachweis über Praktika, die aussagekräftig sind und zur ausgeschriebenen Stelle passen
  • Eigenen Online-Auftritt beachten: Wie seriös wirken Profile, die öffentlich einsehbar sind? (z. B. Xing, LinkedIn, Instagram, Facebook).Verlinken Sie ein seriöses Online-Profil bei Xing oder Linkedln in ihrer E-Mail Signatur oder direkt in den digitalen Bewerbungsunterlagen
  • Verwendung einer seriösen E-Mailadresse
  • Im Haupttext der E-Mail reichen ein bis zwei Sätze zur Einleitung der Bewerbung
  • Anlagen sollten gebündelt versendet und Dokumente bitte einzeln benennen (z. B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.)
  • Versenden Sie die Unterlagen immer als PDF-Datei. Dabei sollte diese nicht größer als 5MB sein.

 

Bewerbungsunterlagen - Dont’s:

  • Vermeiden Sie Rechtsschreib- und Grammatikfehler. Lassen Sie am besten jemanden ihre Bewerbungsunterlagen lesen, bevor Sie sie absenden
  • Falls Sie z.B. mehrere Bewerbungen in kurzer Zeit versenden, achten Sie immer auf die korrekte Anschrift und Ansprechpartner*in.
  • Passen Sie die Anrede und Grußformel an die jeweilige Stellenausschreibung und das Unternehmensprofil an. Bei einem Start Up darf es häufig etwas lockerer sein – bei großen traditionellen Unternehmen wählen sie höfliche Anreden, wie Sehr geehrte/r Frau/Herr
  • Investieren Sie in ein professionelles Bewerbungsfoto. Selfies, Urlaubsfotos, Familienfotos, extrem bearbeitete Fotos sollten nicht genutzt werden.

 

 

Zurück

Weitere Themen

 

 

Siegel Kununu Top CompanySiegel Kununu Open Company